> Zurück

1x Gold und 4x Silber für Pressbaum bei ÖM der Jugend

10.12.2019

  Die Österreichischen Meisterschaften der Jugend 2019 (U17/U19) sind über zwei Turniertage am 7. und 8. Dezember 2019 in Traun ausgetragen worden. Vom ASV Pressbaum-Badminton waren 3 Athleten mit dabei um sich mit der Konkurrenz zu messen. Begleitet wurden sie von Kenny Wu.

 Emil Dantler, der erst seit dieser Saison Mitglied des ASV Pressbaum geworden ist, hatte gerade eine Verletzung auskuriert und startete daher nur in einem Bewerb, dem U17 Herreneinzel. Karoline Pottendorfer trat in allen 3 Bewerben DE, MX und DD mit Emily Wu in der U19 Altersklasse an, während Emily Wu im Dameneinzel und Mixed noch in der U17 spielte.

 Leider meldete sich am Tag vor dem Turnier Karoline’s Mixed Partner Lenny Sudarma krank und daher musste sie diesen Bewerb absagen, in dem sie doch eine Chance auf eine Medaille gehabt hätte. Emily Wu spielte das Mixed mit ihrem Partner Kai Niederhuber (Krems) als Titelverteidiger in der U17 und gewann das erste Spiel mühelos in 2 Sätzen. Auch das Halbfinale gegen die an 3/4 gesetzten Simon Habersack/Lena Rumpold konnten Emily und Kai sicher in 2 Sätzen gewinnen und somit ins Finale einziehen. Im Mixed Finale standen die Titelverteidiger Emily und Kai den Wolfurtern Simon Bailoni/Anna Maria Schneider gegenüber. Nach einem sicheren und kontrollierten Spiel wieder ohne Satzverlust konnten sie sich über ihren zweiten Titel im U17 Mixed freuen.

 Im Dameneinzel U19 hatten nur 5 Damen genannt, daher wurde dieser Bewerb in einer Gruppe gespielt. Folglich mussten Karoline und Emily im ersten Spiel gleich gegeneinander antreten, welches Emily als Einzelspielerin auch klar gewann. In den weiteren Spielen konnte Karoline als Doppelspielerin in einigen Matches zwar gut mithalten und ihre Gegnerin Denise Hofer sogar in den dritten Satz zwingen, aber ein Sieg wollte nicht ganz gelingen. Emily traf im zweiten Spiel schon auf die Mitfavoritin auf den Titel, Anna Hagspiel (Wolfurt), im Prinzip schon das Finale. Da Emily seit einer Woche mit einer Verkühlung und starkem Husten zu kämpfen hatte, konnte sie das Match zwar bis zum Ende offenhalten, aber in beiden Sätzen gelang es ihr nicht die entscheidenden Punkte zu machen. Sie verlor knapp mit 19:21 und 18:21 und somit ging der U19 DE Titel nach Wolfurt. Silber für Emily!

 Unser Neuzugang Emil Dantler gewann im Herreneinzel U17 die erste Runde ganz klar in 2 Sätzen. In der zweiten Runde gegen Simon Habersack [5/8] aus Wien gestaltete sich der erste Satz noch spannend mit 24:22, den zweiten Satz konnte Emil aber sicher mit 21:15 gewinnen. Auch im Halbfinale gegen Simon Bailoni aus Wolfurt gelang Emil ein glatter 2-Satz Sieg, so dass er im Finale auf den Favoriten Kai Niederhuber aus Krems traf. Es war ein sehr offensiv-ausgelegtes Spiel, in dem Emil zwar Kai Einiges abverlangte, aber es fehlte doch noch ein kleines Stück. Somit ging der ÖM U17 HE Titel an Kai Niederhuber und Emil Dantler freute sich über seine hoch verdiente Silbermedaille.

 Im Damendoppel U19 hatten insgesamt nur 3 Paarungen genannt, und im ersten Spiel hatten Karoline und Emily gegen die Wienerinnen Anna Gstrein und Sofie Masetti ein leichtes Spiel, welches sie auch erwartungsgemäß gewannen. Im Spiel um den U19 DD Titel trafen Karoline und Emily dann auf die Voralbergerinnen Anna Hagspiel und Lena Kremmel. An diesem Tag konnten die beiden Pressbaumerinnen die Wolfurterinnen nicht wirklich gefährden, weshalb sie in 2 Sätzen verloren, sich aber über die Silbermedaille freuen durften.

 Unsere 3 Pressbaumer Athleten konnten also alle zumindest eine Medaille gewinnen. Jetzt wird beim ASV Pressbaum schon fleißig dafür trainiert dass bald wieder junge Nachwuchsspieler einen erfolgreichen Weg einschlagen und Titel gewinnen können!  

Viele Fotos von den ÖM der Jugend 2019 gibt es hier: https://photos.app.goo.gl/39kAo7Fcji3NVwQj7

Fotos: Kenny Wu