> Zurück

Miltner Brüder holen 5 Medaillen bei ÖM der Schüler

10.12.2018

 Die Österreichischen Meisterschaften der Schüler 2018 (U13, U15) wurden vom 8. bis 9. Dezember 2018 in Weiz ausgetragen. Insgesamt waren 58 SpielerInnen für die Meisterschaften gemeldet, wobei aus Pressbaum die drei Athleten Carmen Reznicek sowie Benjamin und Jonas Miltner antraten. Als Spielerin in ihrem ersten Jahr in der U15 musste Carmen gegen starke und oft ältere Konkurrentinnen antreten und sammelte viel Erfahrung, aber konnte leider ihre Spiele nicht gewinnen.

 Benjamin und Jonas spielten in der U13 in allen drei Bewerben. Zum Auftakt wurde das MX Doppel ausgetragen und Benjamin verlor leider mit seiner Partnerin Raffaela Frühauf aus Alkoven in der ersten Runde. Jonas konnte mit der sehr starken Chiara Rudolf aus Graz antreten, die dementsprechend auch an Nr. 1 gesetzt waren.  Nach einer Freirunde setzten sie sich klar in 2 Sätzen gegen zwei Paarungen aus Wien und aus Oberösterreich durch und erreichten somit das Finale. Und auch hier erzielten sie gegen die Wiener Cheng/Schindler einen sicheren 2-Satzsieg, so dass Jonas sich im U13 MX über seinen ersten ÖM Titel freuen konnte.

 Im HE U13 waren die beiden Miltner Brüder Benjamin jeweils auf 3/4 gesetzt und sie erreichten auch beide ohne Probleme das Halbfinale. Dort war dann aber für beide Endstation gegen die top gesetzten Pascal Cheng und Piotr Jaszczynski aus Wien. Während Pascal Cheng sich den Titel sicherte, freuten sich Benjamin und Jonas über die Bronzemedaille. Im HD U13 waren die Brüder gemeinsam an 2 gesetzt und holten sich im ersten Spiel auch einen sicheren Sieg gegen eine Wiener Paarung. Im Halbfinale mussten die Beiden dann hart kämpfen, um sich in 3 Sätzen gegen Acimovic/Sutterlütti durchzusetzen. Das Finale ging dann aber in 2 knappen Sätzen an die Favoriten aus Wien, Piotr Jaszczynski und Pascal Cheng. Mit der Silbermedaille im Doppel konnten Jonas und Benjamin aber sehr zufrieden die Heimreise antreten.

 

 Weitere Fotos gibt es hier: https://photos.app.goo.gl/u26Vbb32UGuzYKP29